Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 08.00 - 12.00 Uhr
Mo.: 13.30 - 16.00 Uhr
Do.: 13.30 - 18.00 Uhr


Erreichbarkeit ÖPNV:
AVV-Linien:
Regionalbahn R 1 - Bahnhof
Bus 101 / 102 - Marktplatz
Bus 106 / 108 - Marktplatz

Service

Abwasserbeseitigung

Die Abwasserentsorgung wird von den Städten und Gemeinden als Pflichtaufgabe im eigenen Wirkungskreis wahrgenommen. Abwasser darf in Gewässer nur eingeleitet werden, wenn es bestimmte Mindestanforderungen erfüllt, die im Wasserhaushaltsgesetz einheitlich für Deutschland festgelegt sind. Die Gemeinden und Städte (bzw. Abwasserzweckverbände) müssen dazu Kläranlagen bauen und betreiben, um diese Anforderungen einzuhalten. Damit die Gemeinden/Städte/Abwasserzweckverbände dies sicherstellen können, regeln sie den Umgriff des zu kanalisierenden Gebietes sowie die Anforderungen an die Beschaffenheit des von den Bürgern und dem Gewerbe in die Kanalisation einzuleitenden Abwassers durch die gemeindliche Entwässerungssatzung. In ihr wird auch die Finanzierung der Abwasseranlagen über Beiträge und Gebühren geregelt.

Dies könnte Sie auch interessieren

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 08.00 - 12.00 Uhr
Mo.: 13.30 - 16.00 Uhr
Do.: 13.30 - 18.00 Uhr


Erreichbarkeit ÖPNV:
AVV-Linien:
Regionalbahn R 1 - Bahnhof
Bus 101 / 102 - Marktplatz
Bus 106 / 108 - Marktplatz

Ansprechpartner/in